Bohemia Cargo

Menu Vyhledávání

Versandgut Versicherung

 

Versandgutversicherung versus Haftpflicht des Frachtführers

mapaFür unsere Transportleistungen bieten wir ALL-RISK-Vermögensversicherung der Versandgüter – eine sog. CARGO-Versicherung – an.

Es handelt sich um ein Aufbauversicherungsprodukt,
welches den breitmöglichsten Versicherungsschutz gewährt:

  • - Versicherungsleistung bis 110 % Schadensersatz
  • - Kein Selbstbehalt bei der Versicherungsleistung
  • - Variabilität der Versicherung – Modifikationen entsprechend
    der Warenbeschaffenheit, Transportart und Route
  • - Schnelle Schadensregulierung

Diese Versicherung schließen wir auf Kundenwunsch ab:

  • - Separat für jeden Transport
  • - Für den im Frachtvertrag definierten konkreten Transportumfang.
další

Wann sollte die CARGO-VERSICHERUNG abgeschlossen werden, und wann reicht der Standardversicherungsschutz im Rahmen der sog. HAFTPFLICHT DES FRACHTFÜHRERS völlig aus?

Im Allgemeinen wurde der Gütertransport immer für den risikoreichsten Zeitpunkt im Warenhandel gehalten. Risiken, die der Frachtführer mit der Übernahme der Güter übernimmt, sind in den verbindlichen internationalen Abkommen definiert:

Die Haftpflicht des Frachtführers für die Güter während des Transportes ist mit diesen Übereinkommen BESCHRÄNKT. Der Schadensersatz wird aus dem Bruttogewicht der Versandgüter festgelegt.

Maximale Schadensersatzhöhe:
  • Straßentransport

    1 kg Güter
    =
    8,33 SZR-Einheiten

  • Seetransport

    1 kg Güter
    =
    2 SZR-Einheiten
    (Haag-Visby-Regeln)

  • Seetransport

    1 kg Güter
    =
    2,5 SZR-Einheiten
    (Hamburger Regeln)

  • Luftverkehr

    1 kg Güter
    =
    19 SZR - Einheiten

SDR (Special Drawing Rights) – SZR (Sonderziehungsrechte) Es handelt sich um die Währungseinheit der sog. Sonderziehungsrechte, die im Rahmen des Internationalen Währungsfonds benutzt wird. Der Kode dieser Währung lautet XDR von 1 XDR entspricht ungefähr 30 CZK. Der aktuelle Wechselkurs CZK / XDR ist den Internetseiten der Tschechischen Nationalbank zu entnehmen.

Straßen- und Luftverkehr:

Auf Grundlage einer konkreten Anfrage beraten wir Sie, ob die VERSANDGUTVERSICHERUNG zum Transport abgeschlossen werden sollte, oder ob die jeweiligen Risiken im Rahmen der HAFTPFLICHT DES FRACHTFÜHRERS genügend gedeckt sind. Wenn Sie das Angebot von Transportleistungen mittels unseres ANFRAGEFORMULARS einholen, füllen Sie bitte bei der Beschreibung des Versandguts auch das Kannfeld „Warenwert“ aus. Im Rahmen des Transports bieten wir Ihnen automatisch den entsprechenden Versicherungsschutz an.

Seetransport:

Im Hinblick auf die deutliche Haftpflichtbeschränkung des Frachtführers durch die geltenden internationalen Übereinkommen (Haag-Visby-Regeln sowie die neueren Hamburger Regeln) schließen wir immer eine Vermögensversicherung der Versandgüter ab!

Begeben Sie Ihre Fracht in die
Hände der Fachleute wo auch immer im Europa